Schiefer verlegen

Schiefer muss nicht immer schwarz sein. Wer Schiefer verlegen möchte, kann beim Naturstein verlegen in unterschiedlichsten Farbnuancen auswählen – natürlich auch im charakteristischen Schwarz. Schiefer verlegen kann man sowohl im Außen- als auch im Innenbereich des Hauses. Der Klassiker zum Schiefer verlegen ist das Dach des Hauses. Daneben eignet sich Schiefer aber auch zum Verlegen auf dem Boden oder der Wand, und das auch im Inneren des Hauses. Wer Schiefer verlegen möchte, kann mit dem Naturstein interessante Akzente setzen und einen athmosphärischen Wohnraum schaffen. Schiefer verlegen kann man auch in den unterschiedlichsten Mustern und Formen. Die Schieferplatten sind in allen erdenklichen Größen und Formen erhältlich. Wenn Sie Schiefer verlegen, schaffen Sie sich eine ganz spezielle, individuelle Fläche, denn weil Schiefer ein Naturprodukt ist, ist jede Schieferplatte ein Unikat. Wer Schiefer verlegen möchte, kann sich außerdem über einen äußerst wiederstandsfähigen und natürlichen Bodenbelag freuen.

Schiefer verlegen ohne Probleme

Schiefer kann man auf verschiedene Weise verlegen, dabei kommt es darauf an, welcher Teil des Wohnraumes mit Schiefer ausgekleidet werden soll. Dabei gibt es, beosnders im Dachbereich traditionell überlieferte Arten des Schiefer verlegen, man kann sich aber durchaus auch für eine moderne Variante entscheiden. Auch ein Mix aus verschiedenen Farben ist denkbar. Hauptsache beim Schiefer verlegen ist die gute Vorplanung.

Wer Schiefer im oder auf seinem Haus verlegt, schafft sich ein individuelles, ganz natürliches Flair.

Schiefer verlegen – ein pflegeleichtes Material

Neben der ästhetischen Wirkung, die Sie mit dem Verlegen von Schiefer erzeugen, zeichnet sich der Naturstein auch durch eine hohe Stoßfestigkeit aus. Das Material ist außerdem besonders pflegeleicht. Ein speziell auf Schiefer abgestimmtes Öl reicht als Pflegemittel für Schiefer, aggresive Reinigungsmittel sollten nicht verwendet werden, wenn es im Innenbereich des Hauses verlegt wurde. Wurde der Schiefer auf dem Dach verlegt, bedarf es keiner speziellen Pflege. Es sollte lediglich von Zeit zu Zeit von gröberen Belägen befreit werden.